Ein Wochenende voller Erfolge

Was für ein Wochenende war das wieder: Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaftsspieler, toll gemacht!

Im Einzelnen: Junioren gegen Heide 5:1, super Start der Midcourts mit spannenden Spielen gegen Prisdorf 2:1 und Knaben gegen Horst 3:0. Klasse und weiter so!

Eine schöne Woche wünscht Euch das Jugendwart-Team 🌞

 

Die Erfolgsserie geht weiter!

Nach dem erfolgreichen Auftakt am 1. Spieltag ging die Erfolgsserie unserer Jugendmannschaften an diesem Wochenende weiter. Am Freitag startete unsere Junioren-Mannschaft mit einem sensationellen 6:0 Sieg in Elmshorn.

Junioren Team & Begleiter Max

Am Samstag morgen legten die Bambina nach. Sie gewannen souverän 3:0 gegen das Team aus Uetersen.

Medenspiel Bambina

Medenspiel Bambina

Und am Sonntag legten unsere Kleinfeld Stars nach. Sie gewannen das Kleinfeld-Turnier beim Tennisclub Alsterquelle.

Sieger des Kleinfeldturniers

Gratulation an alle Teams, toll gemacht und weiter so!

 

Kurzes Videotutorial ‚Anmeldung für ein LK Turnier‘

Du möchtest mal bei einem LK Turnier (Leistungsklassen Turnier) mitspielen? Du weißt nicht, wo Du überhaupt entsprechende Turniere findest? Wie Du Dich anmelden kannst? Wann welche stattfinden? Wer mitmachen darf?

In diesem kurzen, tollen Videotutorial findest Du auf alle Fragen einfache Antworten. Schau mal rein und viel Spaß beim nächsten Turnier!

Euer Jugendwart-Team!

 

Fulminanter Auftakt der TC-Aue Jugend in die Medenspiel-Sommersaison 2019.

Am Freitag startete unsere Junioren-Mannschaft gegen TC Garstedt. Nach den Einzeln stand es 2:2: Eine spannende Ausgangslage für die Doppel. Hier ließen die Jungs nichts anbrennen und gewannen beide Doppel souverän, so dass der Endstand mit 4:2 sehr erfreulich ausging.

Am Samstagmorgen legten die Bambina gegen TV Bad Bramstedt nach: Sie gewannen beide Einzel – eins davon in einem spannenden Match-Tiebreak – und schlugen sich danach im Doppel wacker. Endstand 2:1 für unsere jungen Tennisspielerinnen.

Und auch der Sonntag brachte ein erfreuliches Ergebnis: Mit 3:0 und sehr klaren Ergebnissen ließen unsere Knaben den SUS Waldenau hinter sich.

Toll gemacht Ihr Tennis-Cracks!

 

Start in die Sommersaison 2019

Die Sommersaison 2019 startete mit (mindestens) zwei Höhepunkten. Zum einen haben die 1. Damen 50 ein tolles Saisoneröffnungsturnier organisiert. Nochmal herzlichen Dank dafür!

Zum anderen galt es DANKE zu sagen! Und zwar bei Frau Grupp von der HASPA Wedel für die sehr großzügige Spende aus dem HASPA Lotteriesparen. 5000 Euro kommen der Jugendabteilung und hier vor allem dem Kodifit-Programm zugute.

 

Große Spende der HASPA

BETREUTES SPIELEN

Am 30. April 2019 war es soweit. Das betreute Spielen für die Altersklassen 10-13 Jahre startete unter der Leitung von Max van Loo.

In der 1. Runde fanden sich zwei tennisbegeisterte Kids ein. Die beiden hatten viel Spaß.

Weiter geht es am Donnerstag mit dem betreuten Spielen für die Kids der Altersklasse 7-9 Jahre.

Die aktuellen Termine der betreuten Spielgruppen findest Du in unserem Veranstaltungskalender.

 

MEDENSPIELE

Eine kleine Anleitung für unsere Jugendmannschaften

Medenspiele sind die Punktspiele der Mannschaften im Tennis. Sowohl Kinder/Jugendliche als auch Erwachsene können Medenspiele spielen. Sie werden gegen Mannschaften aus anderen Tennisclubs ausgetragen. Übrigens! Sie wurden nach Carl August von der Meden
benannt, einem ehemaligen Präsidenten des DTB.

Es gibt sog. 4er und 2er Mannschaften. Bei einer 4er Mannschaft werden in einem Medenspiel 6 (Match-)Punkte ausgespielt. Bei einer 2er Mannschaft werden 3 (Match-)Punkte ausgespielt. Die Spieler einer Mannschaft werden von 1 bis 4 bzw. von 1 bis 2 durchgezählt. Die Position (Mannschaftsaufstellung) ergibt sich aus der Leistungsklasse oder der Spielstärke bei gleicher Leistungsklasse. Die Mannschaftsaufstellung steht bereits vor Beginn einer Saison fest. In einer 4er Mannschaft werden 4 Einzel ausgespielt. In einer 2er Mannschaft werden 2 Einzelspiele gespielt: Nr. 1 gegen Nr. 1, Nr. 2 gegen Nr. 2 usw. In der Regel erfolgen bei einer 4er-Mannschaft 2 Einzel gleichzeitig. Dabei treten die an Nummer 2 und 4 gesetzten Spieler zuerst gegeneinander an. Im Anschluss werden 2 bzw. 1 Doppel gespielt. Bei einer 4er-Mannschaft sind die Doppel wieder durchnummeriert. Zu den Doppeln können neue Spieler eingewechselt werden,
weshalb ein Team bei einem Wettkampf bis zu 8 bzw. 4 Spieler einsetzen kann. Die Reihenfolge ergibt sich aus der Summe der Platzierungen der zwei Spieler. Das erste Doppel spielt gegen das erste Doppel usw. Für jedes gewonnene Match gibt es einen Punkt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Die Spiele im Sommer finden in der Regel in der Zeit von Mai bis Juli auf den Außenplätzen statt. Der TC Aue spielt mit seinen Mannschaften gegen andere Mannschaften aus dem Bezirk West des Landesverbandes Schleswig-Holstein. Die einzelnen Mannschaften sind je nach Altersklasse und Leistungsstärke in unterschiedlichen Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe besteht normalerweise aus 5-8 Mannschaften. Es findet ein Spiel zwischen zwei Mannschaften statt, es gibt also keine Hin- und Rückrunde. Einige Verbände bzw. Bezirke
organisieren neben dieser Sommerrunde auch eine Winterrunde, die ausschließlich in Tennishallen gespielt wird.

Die Jugendklassen umfassen klassisch drei Altersklassen: Bambini (gewöhnlich gemischte Klasse für Jungen und Mädchen der Altersklasse U12), Knaben und Mädchen (jeweils U14) und Junioren und Juniorinnen (U18). Gespielt wird in unterschiedlichen Leistungsklassen
(z. B. Bezirksliga, 1. oder 2. Bezirksklasse etc.) In den letzten Jahren sind im Zuge der Bemühungen, die Kinder früher zum Tennissport zu
bringen, vielerorts zusätzliche Altersklassen für U10 und vereinzelt auch U8 dazugekommen, die ihre Wettbewerbe allerdings gewöhnlich nicht über das normale Tennisfeld, sondern über ein stark verkleinertes Tennisfeld, genannt Kleinfeldtennis austragen.

Trainer/innen sind üblicherweise nicht bei den Medenspielen anwesend; Spiele bei den jüngeren Spielern werden meistens von Eltern betreut (eine „Einmischung“ in Spielstand/Ball „aus oder nicht aus“ sollte vermieden werden, die Kinder sollen dies unter sich regeln!
Erfahrungsgemäß herrscht große Fairness unter den Kindern. Gelegentlich muss beim Zählen geholfen werden.) Oberschiedsrichter eines Medenspieles ist im Jugendbereich verpflichtend ein betreuender Erwachsener der gastgebenden Mannschaft.

Ein häufiges Problem sind witterungsbedingte Spielunterbrechungen bzw. Abbrüche. Auch bei bereits bestehendem Regen am Spieltag müssen beide Mannschaften sich zunächst zum offiziellen Spielbeginn auf der Anlage einfinden. Die Mannschaftsführer bzw. im
Jugendbereich der Oberschiedsrichter (ein betreuender Erwachsener der HeimMannschaft) entscheiden /entscheidet über den Beginn bzw. Wiederbeginn bei Unterbrechung. Bei nicht möglicher Beendigung muss das Spiel am Folgetag begonnen bzw. fortgesetzt werden. Bei Abbruch wird dann beim letzten Spielstand weitergespielt. Die Mannschaftsaufstellung muss die gleiche sein!

Aufgaben innerhalb einer Mannschaft:

  •  ein/e Spieler/in übernimmt die Mannschaftsführung und ist Hauptansprechpartner/in innerhalb der Mannschaft/ des Vereines/ der
    Spielgruppe
  • Unteraufgaben der Mannschaftsführung können natürlich delegiert werden
  • Telefonliste/eMail-Verteiler/WhatsApp-Gruppe anlegen
  • Planung der Spieler/innen für die Medenspiele > z.B. über Doodle
  • Organisation von Spielverlegungen falls notwendig
  • Organisation von Fahrern/Fahrerinnen für die Auswärtsspiele
  • Bälle für die Heimspiele „parat“ haben (pro Einzelspiel 3 neue Bälle)
  • Mannschaftsmappe führen (Spielberichte sammeln)> auf Unterschriften der Spielberichte achten!! Oberschiedsrichter/in ist immer der/die Mannschaftsführer/in der Gastmannschaft, Durchschlag für die gegnerische Mannschaft)
  • Spielberichtseingabe über das NuLiga-System bis spätestens 12:00 des folgenden Werkstages (Mannschaftsführer/in bekommt ein Passwort)
  • Essenbestellung für die Heimspiele bei der „Bewirtung“ (Kosten für 1 Essen –Achtung begrenztes Budget!!- und 1 großes Getränk übernimmt im Jugendbereich der Verein, Quittung ausstellen lassen)

Wenn Ihr noch Fragen habt, meldet Euch gerne unter jugendwart@tcaue.de

Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg!

Osterfeuer 2019

Osterfeuer 2019 beim TC Aue Wedel! Tolles Osterfeuer, leckere Bratwürste, kühle Getränke und ein gemütlicher Ausklang auf der Clubterrasse! Vielen Dank an die Herren 55 für die tolle Organisation!

Und noch mehr schöne Bilder vom diesjährigen Osterfeuer findest Du hier.

Koordinations- und Fitnesstraining für Kinder und Jugendliche beim TC Aue Wedel (KODIFIT-Programm)

 Bewegung – Spaß – Gesundheit

Tennis ist eine Sportart, die viele komplexe Bewegungsformen voraussetzt. Neben der eigentlichen Tennistechnik und Taktik, sind Konditions-, Kraft- und Ausdauerübungen sowie Wettspieltraining von besonderer Bedeutung. Gleichzeitig stellen wir jedoch fest, dass unsere Kinder und jungen Erwachsenen immer weniger die notwendigen sportlichen Fähigkeiten wie Kondition, Kraft, Koordination oder Schnelligkeit mitbringen. Denn ausreichende und abwechslungsreiche Bewegung ist nicht mehr selbstverständlicher Bestandteil des Alltags junger Menschen. Umso wichtiger ist es, die Vielfalt an Bewegungen, die für eine ausgeglichene körperliche Entwicklung notwendig sind, in sportliche Freizeitaktivitäten wie Tennis einzubauen.

Das ist das Ziel unseres KODIFIT-Programms. Mit unserem neuen KODIFIT-Programm möchten wir die allgemeine Beweglichkeit und Motorik sowie die koordinativen Fähigkeiten unserer Kids erhöhen, ihren Spaß an der sportlichen Bewegung steigern und das allgemeine Verletzungsrisiko verringern. Kodifit wird für alle Kinder und Jugendlichen des TC Aue Wedels angeboten. Das Programm wird von Mika Lasogga geleitet.

Für die Teilnahme am KODIFIT-Training musst Du einmalig 20€ bezahlen. Wenn Du Lust hast mitzumachen, melde Dich bitte bei Mika an! Du erreichst ihn unter folgender Telefonnummer: 0172 699 05 74.

Die aktuellen Termine und Gruppeneinteilungen kannst Du unserem Veranstaltungskalender entnehmen.

Herzlichen Dank an die HASPA, die durch eine großzügige Spende das KODIFIT-Programm des TC Aue Wedel unterstützt!