Spannende Finalspiele zum Abschluss der „Young Masters 2019“

Mit zwei spannenden Finalbegegnungen und einer Siegerehrung für alle Teilnehmer gingen am letzten Sonntag die diesjährigen „Young Masters“ zu Ende. Viele erwachsene und jugendliche Zuschauer feuerten die Finalteilnehmer an und sorgten für eine richtig gute Stimmung auf der TC Aue Anlage. Alles, wie üblich, in unserer Bildergalerie dokumentiert!

Im Finale der „Midcourtler“ (ein nur 2/3 des eigentlichen Großfeldes bemessenden Tennisfeldes) konnte sich Piet gegen Lasse durchsetzen.

Bei den Junioren lieferten sich Noah und Johann ein enges, hart umkämpftes Match, in dem sich letztendlich Noah im Match-Tiebreak den Clubmeister-Titel sichern konnte.

Im Anschluss an die Clubmeisterschaftsspiele wurden noch lange weitere Bälle geschlagen. Damit wurde mal wieder deutlich: Bei allem sportlichen Ehrgeiz, der Spaß am Tennisspielen steht bei allen an erster Stelle.

Wir freuen uns auf viele weitere Clubmeisterschaften der Jugend in den nächsten Jahren!

Euer Jugendwart-Team

PS: Hier gibt es noch mehr schöne Bilder

Samstag morgen 10:00 Uhr Arbeitsdienst beim TC Aue Wedel!

Viele fleißige Helfer präparieren die Anlage für das legendäre Schleifchenturnier. Und das hat es wieder mal in sich! Rote Rosen, Pasta & Sekt! Alles weitere bleibt Eurer Fantasie überlassen. Oder schaut mal hier vorbei!

Gewinner gab es am Ende auf jeden Fall viele, in vielen Kategorien: Etwa Doppelpaarungen, die ihre Sektflasche schon vor dem 1. Seitenwechsel ausgetrunken hatten. Oder Doppelpaarungen, die es tatsächlich beim Tennis spielen geschafft haben, ihre Spaghetti al dente zu kochen. Ein bisschen Spaß muss sein! Genau das ist das Motto des Schleifchenturniers beim TC Aue Wedel und gelacht wurde viel!

Vielen Dank an Michi Eydeler (und Familie 😊) für die tolle Organisation und die vielen lustigen Ideen!

Wir freuen uns auf das nächste Jahr. 2020 wird das Schleifchenturnier von Markus und Heidi organisiert! Wer ganz sicher gehen möchte, kann sich auch jetzt schon dafür anmelden! 😉

Wie immer findet Ihr mehr Bilder von den beiden Großereignissen in unserer Bildergalerie!

TC Aue Young Masters 2019

Ein tolles Tenniswochenende liegt hinter uns und wir haben viele spannende, hart umkämpfte und vor allen Dingen faire Begegnungen im Rahmen der TC Aue Jugend-Clubmeisterschaften, den „Young-Masters“ erlebt!

In 4 unterschiedlichen Alterskonkurrenzen haben 24 Kinder unseres Vereines bei „Australian-Open“ ähnlichen Temperaturen an zwei Tagen ihre Matches ausgetragen. Jeder Punkt war ‚heiß‘ umkämpft, Abdrucke wurden im Zweifelsfall millimetergenau kontrolliert und die ein oder andere Beckerfaust war auch schon zu sehen. Zur Bildergalerie TC Aue Young Masters

Was aber richtig klasse war…trotz Wettbewerb haben sich die Kids immer auch gegenseitig angefeuert, beim Zählen geholfen und auch mal getröstet, wenn der Spielverlauf nicht ganz so war wie erhofft. Der stetige Duft von frisch gebackenen Waffeln über der Anlage, hat ohnehin dazu beitragen, dass alle permanent glücklich waren. Vielleicht ein gutes Geheimrezept für die nächste Medenspielsaison 😊! Und: Vielen Dank auch an unseren Trainer Bernhard Lasogga, der mit seiner Eisspende für jedes Kind für zusätzliche Glücksmomente sorgte!

Ein ganz besonders großer Dank gebührt auch Antje Klein und Hans Thorben Kröger: Sie haben die Vorrunden der Young Masters perfekt organisiert!

So ganz zu Ende sind die Young Masters noch nicht: Denn in der Junioren/Knaben- und in der Midcourt-Konkurrenz stehen die Finalspiele noch aus und werden am gleichen Wochenende wie die Erwachsenen-Clubmeisterschafts-Finale ausgetragen (14./15.09.2019).

1. Junioren/Knaben- Finale : Noah – Johann

2. Midcourt-Finale: Piet – Lasse

In den Bambina- und Bambino-Konkurrenzen stehen die SiegerInnen schon fest. Schon jetzt einen Herzlichen Glückwunsch!

Siegerin der Bambina-Konkurrenz: Sophia

Sieger der Bambino-Konkurrenz: Jonas

Sieger der Nebenrunde der Midcourt-Konkurrenz: Erik

Eine Ehrung aller Teilnehmer mit Pokalen/Medaillen/Preisen wird gemeinsam mit den Erwachsenen am Finalwochenende stattfinden.

Für unsere Jugendkasse konnten wir darüber hinaus 107 EUR einnehmen. Vielen Dank an dieser Stelle an die „Teigspender“ und „Bäcker“!

Wir freuen uns auf das Finalwochenende und die Siegerehrungen

Euer Jugendwart-Team

PS: Hier gibt es noch mehr schöne Bilder

Damit aus Zuschauern Aktive werden: neue Tribüne für TCA
Tennisverein an der Flerrentwiete freut sich über Starthilfe der Stadtsparkasse

 

Der erste Abschnitt der Tribüne ist fertiggestellt: Marc Cybulski, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse (v.l.), 2. Vors. Uwe Stummer, Vereinschefin Marlies Eydeler, Noah, ein aufstrebender Jugendspieler, und Michael Eydeler freuen sich über die Fortschritte.  Foto: Stadtsparkasse Wedel

 

So gern man selbst auf dem Platz in das Duell geht… so gern schaut man auch bei anderen zu. „Wir haben schon mal bis zu 80 Zuschauerinnen und Zuschauer bei interessanten Matches“, berichtet Marlies Eydeler, neuerdings wieder Erste Vorsitzende des Wedeler Tennis-Club Aue (TCA) gemeinsam mit ihrem Mann Michael.

Höchste Zeit also, für eine Sanierung der Zuschauertribünen auf dem engen Weg zwischen den Plätzen zu sorgen. Das ist kein ganz leichtes Unterfangen und in diesen Zeiten voll ausgelasteter Bau-Unternehmen auch kein ganz günstiges. Unter anderen waren die Tribüne neu zu befestigen, der Weg zu pflastern und Sitzgelegenheiten zu schaffen.

„Mittelfristiges Ziel ist, den ganzen Weg zwischen den Plätzen so herzurichten, dass möglichst viele Zuschauer Platz finden“, erläutert Marlies Eydeler. Damit zumindest ein Anfang gemacht werden kann, hat die Stadtsparkasse den ersten Bauabschnitt gern mit 3.000 Euro unterstützt. „Der Vereinssport gehört ja seit langem zu unseren Förderschwerpunkten“, sagte Vorstandsvorsitzender Marc Cybulski bei einem Termin vor Ort. „Im vergangenen Jahr sind 30% unserer Spenden allein in den Sport gegangen. Die Jugendförderung ist uns dabei sehr wichtig, aber wir wissen auch, dass aus Zuschauern oft Aktive werden. Deshalb passt auch die Sanierung der Tribüne zu uns.“

Ohnehin sieht Marlies Eydeler den Verein auf einem guten Weg: „Wir sind im Laufe des Jahres wieder gewachsen, haben zurzeit rund 270 Mitglieder, davon etwa 70 Jugendliche“, berichtet sie. Die Sportlerinnen und Sportler profitierten von einem motivierten Trainerteam und intensiven Fitness-Programmen. (Carsten Dürkob, Stadtsparkasse Wedel)

Viel Spaß und schöne Spiele!

Mehr als 20 Spielerinnen aus ganz unterschiedlichen Mannschaften des TC Aue waren am Start. Bei Sonnenschein, leckerem Essen und tollen Spielen hatten alle viel Spaß. Und am Ende freute sich vor allem eine Spielerin: Sigrid ist die glückliche Gewinnerin des Damendoppelturniers 2019. Herzlichen Glückwunsch!

 

Noch mehr schöne Bilder vom Damendoppelturnier findet Ihr hier.

Herzlichen Dank an die 2. Damen 40 für die rundum gelungene Organisation des Turniers. Wir freuen uns auf das nächste Jahr😊

Euer Vorstand

Finalspieltag der Kleinfeldrunde!

Am Sonntag war es wieder soweit: Der Finalspieltag der Kleinfeldrunde. Mit von der Partie Erik, Emil, Jan und Lasse!

Kleinfeldturnier, was war das gleich nochmal? An einem Turniertag treffen sich alle teilnehmenden Mannschaften auf einer Anlage. Diesmal aufgrund des schlechten Wetters in der Tennishalle des TC Alsterquelle. Jede Mannschaft hat 2 Punktspiele im Kleinfeld zu bestreiten, die aus zwei Einzeln und einem Doppel bestehen. Daneben absolvieren alle Kids motorische Übungen (z.B. springen, werfen, Geschicklichkeit). Am  Ende werden die Sieger des Spieltages und der Kleinfeldrunde insgesamt ermittelt. Unsere Jungs haben dieses Jahr einen sensationellen 2. Platz in der Gesamtwertung belegt. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

 

Und das Wichtigste ist! Die Jungs hatten wieder mal einen tollen und spannenden Turniertag. Wir freuen uns aufs nächste Jahr😊

Euer Jugendwart-Team

PS: Und hier noch ein paar Bilder von der diesjährigen Kleinfeldrunde.

TC Aue Kid’s Day bei den Hamburger European Open

Am Montag war Kid’s Day bei den Hamburger European Open und der TC Aue Nachwuchs war mit dabei. Die Veranstaltung am Rothenbaum,  die sich ja jetzt Hamburg European Open nennt, hat auch dieses Jahr wieder mit einem tollen Teilnehmerfeld aufgewartet: Alexander Zverev, Dominic Thiem, Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff, Andreas Mies und mehr.

Nachdem wir kurz die Anlage erkundet haben, galt es ab 11:30 Plätze im Stadion beziehen, Spieler anfeuern, Autogramme sammeln, Bilder machen ….. Klar ein kleines Mittagessen gab es auch! Natürlich total gesund, Bratwurst und Pommes kamen selbstverständlich nicht vor… ;-)

 

 

Neben Andreas Mies, Dominic Thiem, Daniel Altmaier, Philipp Kohlschreiber haben wir auch Jan-Lennard Struff gesehen, der mit witzigen Antworten die Fragen von Kindern (moderiert von Babsi Schett) beantwortete: „Ja, er hätte seine Schule zu Ende gemacht und ja, er würde immer bei Edeka einkaufen (Sponsor der European Open) und er würde Bier weder aus der Flasche noch aus dem Glas trinken (Stiefel….;-))“.

 

 

Im Anschluss haben wir Philipp Kohlschreiber angefeuert, der definitiv nicht seinen besten Tag hatte. Unsere Stimmung trübte das allerdings nicht, da wir die Chance hatten, Thiem beim Training zu beobachten und sogar eine Unterschrift von ihm zu ergattern. Zum Abschluss gab es dann noch das Match Chardy/Paire, die wirklich alles auf dem Platz gegeben haben.

Den Kids ebenso wie uns Betreuern Jeanette, Heike und Toto hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Viele Grüße

Jeanette

PS: Und hier noch ein paar weitere Bilder von unserem Ausflug!

 

Brückenturnier der Nachbarvereine TC Wedel & TC Aue Wedel

Am 21.Juli 2019 fand das traditionelle Brückenturnier der Nachbarvereine TC Aue und TC Wedel statt. Dieses Jahr war der TC Wedel Ausrichter des Turniers. Trotz Ferienzeit kamen bei gutem Wetter um 11 Uhr 23 gut gelaunte Tennisfreunde aus beiden Vereinen zusammen, die bis  in den Nachmittag hinein bis zu fünf Runden Doppel und Mixed spielten.

Nach spannenden Matches mit teils spektakulären Ballwechseln standen die Endspielteilnehmer fest. Hier setzten sich Anja (TC Aue) und Erik (TC Wedel) mit 6:3 gegen Petra (TC Wedel) und Martin (TC Aue) durch. Das Siegerpaar darf sich über eine kostenlose Trainerstunde bei Alex Radtke freuen. Die Zweitplatzierten erhielten als Trostpreis eine Dose Bälle.

Ebenso wurde der jüngste Teilnehmer, der 8jährige Moritz vom TC Aue, für seine tolle Performance mit einer Dose frischer Bälle bedacht.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn das Traditionsturnier bei hoffentlich reger Beteiligung wieder beim TC Aue stattfindet (Redaktion Gabi Pfeiffer / Manfred Rosemann, TC Wedel).

 

Herzlichen Dank an den TC Wedel für die tolle Organisation des diesjährigen Brückenturniers. Bis zum nächsten Jahr…😊

Euer TC Aue Vorstand

Und weiter geht’s!

Am Samstag war es wieder soweit: die 2. Runde des Midcourt-Turniers startete – dieses Mal in Glückstadt.

Es starteten Emil und Piet mit ihren Einzeln, die sie beide gewinnen konnten. Danach ging es in ein spannendes Doppel mit Maxi und Lasse. In einem hart umkämpften Match-Tiebreak und nach zwei eigenen Matchbällen gaben sie das Spiel zum Schluss noch ab. Macht aber nix!

 

 

Der Teamsieg konnte gesichert werden und alle hatten wie immer viel Spaß! Weiter so 😊

Euer Jugendwart-Team

Hafenfest 2019…diesmal wieder mit einem Stand vom TC Aue Wedel. Dank Hagel, Regen, Gewitter und Sturm verlief der Aufbau der Pavillion zwar nicht ganz nach Plan. Ein paar hartgesottende Erst-Helfer konnte das allerdings nicht schrecken!!

 

Und dann kamen noch viel, viel mehr fleißige und gut gelaunte Helfer! Vielen Dank an alle, die an diesem tollen Tag mitgewirkt haben.

Und hier gibt es noch mehr Bilder vom TC Aue auf dem Hafenfest !

 

Herzliche Grüße

Euer Vorstand