Viele Spiele, großartiger Kampfgeist und ein Aufstieg

Das ist die Bilanz unserer Jungendmannschaften in der ungewöhnlichen Punktspielsaison 2020. Aber gehen wir nochmal einen Schritt zurück. Der September verlief für unsere Jugend wieder ereignisreich!

Unsere Midcourt-Jungs lieferten sich mit Prisdorf hart umkämpfte Matches, unsere Knaben mit Alsterquelle und Garstedt.

 

 

Unsere beiden Bambino-Mannschaften gaben in Quickborn und in Elmshorn ihr Bestes. Die Mädchen gewannen in Garstedt und die Bambino I und II spielten in Kellinghusen und in Leezen.

 

Den Aufstieg schafften in diesem Jahr die Bambino I mit Maxi, Julian, Piet, Emil und Erik: Herzlichen Glückwunsch an die Winner!

Am Ende der Saison bleibt festzuhalten: Trotz Corona haben wir alle – die Spielerinnen und Spieler, aber auch die begleitenden Eltern – ihr Bestes gegeben und dazu beigetragen, dass dieser Sommer wieder ein toller Tennis-Sommer für die Jugendmannschaften des TC Aue werden konnte.

Und sowohl unsere Kids als auch die Gastmannschaften wurden egal bei welchem Ausgang der Spiele immer wieder mit der sensationellen Pizza versöhnt.

Ein herzliches Dankeschön an ALLE und schöne Herbstferien wünscht

Euer Jugendwart-Team